Historie

WALLRAM-Meilensteine in der Tradition

Heute

Heute ist WALLRAM als Teil der ZK Unternehmensgruppe ( www.zk.de ) international gut vernetzt und bietet Produkte und Service weltweit an.

2016

Hardy Kirchhausen mit über 25-jähriger Erfahrung in der Dosenindustrie wird COO der WALLRAM GROUP. Dies unterstützt die Strategie der Wallram Gruppe weiter im Bereich Metall zu wachsen und sich als globaler Systempartner aufzustellen.

2011

Lizzini wird Teil der WALLRAM GROUP.

2008

Gemeinsam mit LIZZINI wird eine innovative Schleifmaschine mit Lineartechnik zur optimalen Bearbeitung von Hartmetall und Keramik entwickelt und eingesetzt.

2003

Ausbau der Servicekapazitäten durch die Gründung eines Betriebes in Krakow/Polen (WALLRAM CTE).

2003

Durch die Gründung der WALLRAM Norge wird der Bereich Offshore-Technik ausgebaut.

2002

Eingliederung von LPT Lieb Precision Tools.

1994

Einziehwerkzeuge (Necking-Dies) in Keramik-Ausführung.

1973

Beginn der Entwicklung und Herstellung von Präzisionswerkzeugen für die zweiteilige Getränkedose mit dem Schwerpunkt Abstreckmatrizen und Abstreckstempel (Bodymaker-Tooling).

1927

Durch eine Fusion entsteht der Firmenname WALLRAM. 1937 wird WALLRAM als Warenzeichen registriert.

1914

Voigtländer & Lohmann melden die Patente zur Herstellung von Wolfram- und Molybdäncarbidstücken an.

1913

Die Voigtländer & Lohmann Metallfabrikations-ges.mbH verlegt ihren Firmensitz von Berlin nach Essen.
Damit war der Grundstein für das spätere Unternehmen WALLRAM im Zentrum der Industrie gelegt.

WALLRAM – Tradition neu definiert

Historie

WALLRAM-Meilensteine in der Tradition

Heute

Heute ist WALLRAM als Teil der ZK Unternehmensgruppe ( www.zk.de ) international gut vernetzt und bietet Produkte und Service weltweit an.

2016

Hardy Kirchhausen mit über 25-jähriger Erfahrung in der Dosenindustrie wird COO der WALLRAM GROUP. Dies unterstützt die Strategie der Wallram Gruppe weiter im Bereich Metall zu wachsen und sich als globaler Systempartner aufzustellen.

2011

Lizzini wird Teil der WALLRAM GROUP.

2008

Gemeinsam mit LIZZINI wird eine innovative Schleifmaschine mit Lineartechnik zur optimalen Bearbeitung von Hartmetall und Keramik entwickelt und eingesetzt.

2003

Ausbau der Servicekapazitäten durch die Gründung eines Betriebes in Krakow/Polen (WALLRAM CTE).

2003

Durch die Gründung der WALLRAM Norge wird der Bereich Offshore-Technik ausgebaut.

2002

Eingliederung von LPT Lieb Precision Tools.

1994

Einziehwerkzeuge (Necking-Dies) in Keramik-Ausführung.

1973

Beginn der Entwicklung und Herstellung von Präzisionswerkzeugen für die zweiteilige Getränkedose mit dem Schwerpunkt Abstreckmatrizen und Abstreckstempel (Bodymaker-Tooling).

1927

Durch eine Fusion entsteht der Firmenname WALLRAM. 1937 wird WALLRAM als Warenzeichen registriert.

1914

Voigtländer & Lohmann melden die Patente zur Herstellung von Wolfram- und Molybdäncarbidstücken an.

1913

Die Voigtländer & Lohmann Metallfabrikations-ges.mbH verlegt ihren Firmensitz von Berlin nach Essen.
Damit war der Grundstein für das spätere Unternehmen WALLRAM im Zentrum der Industrie gelegt.

WALLRAM – Tradition neu definiert

Wallram Group bei XingWallram Group bei LinkedIn